Timm Kregel - Gussfelder - Skulptur und Grafik

Beschreibung

Als Plastiker, Holzbildhauer und Grafiker schafft Timm Kregel ein umfangreiches und vielseitiges Werk, das auch über Thüringen hinaus präsent und durch eine stetige Weiterentwicklung charakterisiert ist.

Der 1957 in Leipzig geborene Künstler hat Handwerk und künstlerischen Anspruch in seinen Werken stets auf beeindruckende Weise zur Synthese gebracht. Dabei erscheint seine Kreativität schier unerschöpflich und macht neugierig auf neueste Arbeiten des Künstlers, die in dieser Personalausstellung erstmals präsentiert werden.

Insgesamt betrachtet hält Kregels Formensprache geschickt die Balance zwischen gegenständlich und abstrakt. Eine Zäsur im Schaffen Kregels bedeutet wiederum das Jahr 2008 als er die Technik des Aluminiumgusses aufgriff und das Metall dafür nutzte, seinen Plastiken neue Wesenszüge abzugewinnen. Diese Arbeiten sind fantasievolle Gebilde, die häufig zerbrechlich und durch ihre filigrane Bearbeitung geradezu vergänglich erscheinen. Seit 2012 kombiniert Kregel zudem die Werkstoffe Aluminium und Holz und verleiht den daraus entstandenen Werken eine ganz eigenwertige künstlerische Komponente.

Veranstaltungsort
Kulturhistorisches Museum, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen/Thüringen, Deutschland

weitere Infos

Standortinformationen

Deutschland, Thüringen, Mühlhausen, 99974, Kristanplatz, 7

Stadt
Mühlhausen
Bundesland
Thüringen 99974
Land
Deutschland

Login

  • Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
    Haus zur Goldenen Schelle
    Hauptmarkt 40
    99867 Gotha

  • +49 (0)361 302540 - 0

  • +49 (0)361 302540 - 99

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright 2019 Thüringer Kulturstiftung | All Rights Reserved