Polyphon

Beschreibung

Die Ausstellung POLYPHON vereint Werke internationaler Künstler/-innen, welche das Aufeinandertreffen multipler Stimmen und Klänge, in sowohl konvergenten als auch divergenten Zusammensetzungen, aufzeigen.

Aus unterschiedlichen Zeiträumen- von den 1970ern bis heute - und geografischen Kontexten - unter anderem Deutschland, Frankreich, Japan und Südafrika - befassen sich die Künstler/-innen mit der Wirkung und Kraft von pluralen Klängen. 

Die Installationen, Videos, Performances und Zeichnungen behandeln sowohl wahrnehmungsbezogenen Aspekte als auch die soziokulturelle und politische Dimension der Mehrstimmigkeit. Die Polyphonie bezieht sich hier sowohl auf den musikalischen Begriff, als auch auf die theoretische Definition nach Michail Bachtin, welcher auf die Artikulierung von gegensätzlichen Ausdruckssystemen Kodierungen und Perspektiven hinweist. Ob im Zusammenhang mit der Wunschvorstellung der Vereinigung durch Klangerfahrungen oder der Darstellung von Konflikten, hinterfragen die verschiedenen Werke die Bedeutung der Polyphonie in der heutigen Gesellschaft. 

Die Ausstellung versucht Spannungsfelder zwischen den Multiplen und den Organisierten , dem Individuellen und Kollektiven, der Harmonie und der Dissonanz in Einklang zu bringen. 

Login

  • Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
    Haus zur Goldenen Schelle
    Hauptmarkt 40
    99867 Gotha

  • +49 (0)361 302540 - 0

  • +49 (0)361 302540 - 99

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright 2019 Thüringer Kulturstiftung | All Rights Reserved