Loading

Das in Brandenburg, etwa 80 km südlich von Berlin gelegene Schloss Wiepersdorf nimmt in der Geschichte der Künste, insbesondere der Literatur, eine besondere Stellung in Deutschland ein. Als ehemaliger Wohnsitz von Ludwig Achim und Bettina von Arnim, dem bedeutenden Dichterpaar der Romantik, hat es eine lange Tradition als Ort des geistigen Austausches. Nach einer wechselvollen Geschichte hat 2006 die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Aufgabe übernommen, das Haus in Kooperation mit dem Land Brandenburg dauerhaft als Künstlerhaus zu erhalten.

Neben einem Appartement stehen den Stipendiaten dort Ateliers, eine Bibliothek und ein Fotolabor zur Verfügung. Die Stipendiaten erhalten eine Vollverpflegung aus der hauseigenen Küche.

Wiepersdorf1

Wiepersdorf2.png

Wiepersdorf3.png

27.04.2017